Ace Combat 7 Skies Unknown Key kaufen im Preisvergleich

Ace Combat 7: Skies Unknown wird im Laufe des kommenden Jahres 2018 nach langem Warten auch in Deutschland veröffentlicht und bietet seinen Spieler riesige Welten im Rahmen einer Flugsimulation. Erstmals erscheint der Titel auch für die Konsolen Xbox und ebenso für Playstation von Sony. Entwickelt wurde Ace Combat 7: Skies Unknown von Namco Bandai und wird von Bandai Namco veröffentlicht. Im Rahmen dieser spannenden Action-Simulation befindet sich der Spieler im Cockpit eines Kampfflugzeuge und muss gefährliche Missionen erfüllen.

Das einzigartige Gameplay von Ace Combat 7: Skies Unknown

Am Spielgefühl, welches auch schon in den älteren Ace Combats stets unglaublich gut war, hat sich im neuen Titel Ace Combat 7: Skies Unknown eigentlich nichts geändert. Fans des Games können sich weiterhin auf spannende Luftkämpfe in atemberaubender Grafik freuen. Neu ist jedoch, dass der Spieler nun das Wetter zu seinem Vorteil nutzen kann beziehungsweise das Wetter nun im neuen Ace Combat enorme Auswirkungen auf die Luftkämpfe und Manövrierfähigkeit des eigenen Flugzeugs hat. Wie in echten Schlachten in luftiger Höhe kann der Spieler in Wolken abtauchen, um so den feindlichen Piloten abzuhängen, der ihm dicht auf den Fersen ist. Sturmwolken sollte der Spieler natürlich eiden, denn hier wird das Fluggerät von teils heftigen Turbulenzen so richtg durchgeschüttelt. Vorsicht ist auch bei Kämpfen in bodennähe geboten, denn hier kann plötzlich auftretender Nebel für Koordinations-Schwierigkeiten sorgen. Fliegt der Spieler mit seinem Flugzeug besonders hoch, so ist es nun in Ace Combat 7: Skies Unknown möglich, dass die Flügel vereisen. Im Hinblick auf die Grafik haben die Entwickler aus dem Hause Namco Bandai ordentliche Arbeit geleistet. Die Landschaften werden auch aus großer Flughöhe aus, detailgetreu dargestellt und können sich durchaus sehen lassen.

Systemanforderungen von Ace Combat 7

Trotz der atemberaubenden Grafik und Spielführung von Ace Combat 7: Skies Unknown haben es die Entwickler geschafft das Game so zu optimieren, dass es auch auf Mittelklasse Computern spielbar ist. Zugeständnisse müssen hier zwar in den Grafikeinstellungen gemacht werden, das Spielerlebnis leidet jedoch nicht unter kleinen Abstrichen in der Vielfalt der Details. Der Hersteller Namco Bandai empfiehlt zur einwandfreien Darstellung und Spielbarkeit des Titels, dass der PC des Spielers mindestens einen Core i3 Prozessor mit 3.2 Gigahertz Rechengeschwindigkeit von Intel oder auch einen vergleichbaren Prozessor aus dem Hause AMD aufweist. Die Grafikkarte, die mindestens vorhanden sein sollte ist die AMD Radeon 270 v2 oder auch die Geforce GTX 660. Sollte die eigenen Grafikkarte schlechter als die beiden hier genannten Modelle sein, so empfiehlt es sich diese nachzurüsten. Der Arbeitsspeicher sollte mindestens 4 Gigabyte umfassen, im besten Fall sogar das doppelte, sprich satte 8 Gigabyte. Außerdem werden für die Installation von Ace Combat 7: Skies Unknown über 30 Gigabyte an freiem Speicherplatz auf der Festplatte benötigt.

Weitere interessante Informationen zu Ace Combat 7: Skies Unknown

Neben der Möglichkeit, die normale Story-Kampagne zu spielen, kann der Spieler auch in die Multiplayer Welt von Ace Combat 7: Skies Unknown abtauchen und seine Fähigkeiten mit anderen virtuellen Kampfpiloten im spannenden Online Modus messen.