Battlefield 6 Key kaufen im Preisvergleich

Über dieses Spiel

Die vom Entwickler Dice stammende Battlefield-Reihe erfreut sich bei Fans und Freunden von anspruchsvollen Taktik-Shootern ungebrochener Beliebtheit. Wann und wie der sechste Teil der Reihe erscheinen wird, ist aktuell noch Gegenstand diverser Diskussionen. So langsam aber sicher lichtet sich jedoch der Nebel, und erste Details werden bekannt.

Enthüllung soll kurz bevor stehen

Der Nachfolger von Battelfield 5 scheint bei der Entwicklung trotz anhaltender Pandemie gut voranzukommen. Laut verschiedenen Internet-Leaks will Elecronic Arts den neuen Titel im Laufe des Frühlings 2021 offiziell ankündigen. Ab dann können wir sicher auch mit ersten Bildern, Teasern und Trailern rechnen. Doch welche Neuerungen und welches Setting warten auf die Zocker-Gemeinde?

Der Ego-Shooter soll variabler werden

Ein wichtiger Faktor beim neuen Battlefield soll die Anzahl der Spieler auf einer Map sein. Hier will EA sich bei Battlefield 3 inspirieren lassen. In der Praxis ist die Rede von mindestens 64 Spielern bei einem Match. Nicht auszuschließen, dass es am Ende sogar 100, 128 oder sogar mehr sein können. Derartige Matches versprechen jede Menge Spaß und Action. Das ist einem Multiplayer-Hit wie Battlefield sicher würdig.

In Bezug auf die Umgebung sollen neue und detailliertere Schadensmodelle Einzug halten. Waffen, Gebäude, Fahrzeuge und Ausrüstung werden vielseitig zerstörbar sein. Taktisches Vorgehen beim Halten von Gebäuden zur Deckung erhält damit ein höheres Gewicht. Das Setting soll wieder etwas näher in die Zukunft rücken als bei den letzten Episoden der Serie.

Neue Modi stehen in den Startlöchern

Bei den Spielmodi soll es ebenfalls mehr Abwechslung geben, wenn Battlefield letztlich zu den Gamern kommt. Seasons mit Laufzeiten von acht bis zehn Wochen und Crossplay sind ebenso zu erwarten, wie ein Battle Royale Modus und kostenfreie Elemente, um dem Wettbewerb standzuhalten. Schließlich ist die Community groß und anspruchsvoll. Offiziell bestätigt sind “mehr Spieler als je zuvor” und eine Rückkehr zu den moderneren Modern Warfare Themen.