Carmageddon Max Damage Key kaufen im Preisvergleich

Das Carmageddon Max Damage Game wurde von Stainless Games entwickelt und am 8. Juli 2016 von U & I Entertainment veröffentlicht. Im vielseitigen Rennspiel müssen die Spieler viele Runden absolvieren, um danach als Erster über die Ziellinie zu fahren. Dabei gibt es auch andere Möglichkeiten, um die Konkurrenz zu überholen oder souverän an den anderen Fahrern vorbeizubrausen. Manche Spieler überfahren dabei sämtliche Passanten, während andere Teilnehmer bevorzugt die Fahrzeuge anderer Autofahrer rammen.

Schnelle Raser entscheiden das Rennen für sich

Die während des Carmageddon Max Damage Game benötigten Werkzeuge können unterwegs eingesammelt oder mit erspieltem Geld gekauft werden. Das Rennen gewinnt der Teilnehmer, der am schnellsten rasen oder am besten rempeln kann. Wer selbst zum Opfer einer Rempelattacke wird, muss sein Fahrzeug schnell reparieren lassen. Die Reparaturkosten beeinflussen allerdings den Kontostand des Spielers. Um das Spiel zu gewinnen, ist die richtige Spiele-Taktik wichtig. Der Spieler kann dabei auf unerwartete Hilfe hoffen. Durch einen mystischen Strahl wird der Teilnehmer in den Himmel gehoben, während im Hintergrund das „Halleluja“ gesungen wird. In der nächsten Minute findet sich der Teilnehmer allerdings buchstäblich auf dem Boden der Tatsachen wieder.

Vielseitige Herausforderungen auf unterschiedlichen Strecken

Das Carmageddon Max Damage Game besteht aus unterschiedlichen Strecken, auf denen nicht nur Fahrzeuge unterwegs sind. Radfahrer behindern ebenso wie Rollstuhlfahrer den Straßenverkehr. Wenn der Spieler nicht aufpasst, gabelt er einen Rollstuhl mit der Stoßstange auf. Beim Carmageddon Max Damage Game wird nicht nur nach den Regeln der Straßenverkehrsordnung gefahren. Ein Spieler, der weiterkommen will, bewegt sich außerhalb der gängigen Verkehrsregeln. In diesem Rempelspiel sollten die Teilnehmer möglichst keine Angsthasen sein, wenn sie gewinnen möchten. Das Carmageddon Max Damage Game wird von bis zu sechs Spielern gespielt. Auf dem Weg in die nächste Rund müssen die Teilnehmer zahlreiche Herausforderungen bestehen. Dabei können sie ihre Geschicklichkeit beweisen, indem sie Gruppen von Passanten umfahren, bevor es auf die Zielgerade geht.

Rennspiel mit neuer Spieltechnik

Außerdem sind die Fahrer anderer Boliden ständig im Weg. Zwar lassen sich deren Rennwagen durch die neue Spieltechnik nicht nur zur Seite rempeln, sondern vollständig zerstören. Auch die Fahrer selbst können eine Gefahr darstellen, besonders wenn sie im betrunkenen Zustand unterwegs sind. Dies erkennt der Spieler im Carmageddon Max Damage Game an den kleinen Sternchen, von denen alkoholisierte Fahrer umgeben sind. Wer das Spiel siegreich beenden will, nimmt im richtigen Moment Anlauf und braust an der Konkurrenz vorbei.