DOOM Key kaufen im Preisvergleich

Doom, der vierte Teil: Es heißt aber trotzdem nicht Doom 4, sondern eigentlich wieder Doom. Doom, die Horror-Reihe, die schon vor zirka 20 Jahren gelauncht wurde, begeistert immer noch. Es handelt sich um ein Spiel aus der Doom Reihe, entwickelt von id Software. Doom (4) ist ein Ego-Shooter.

Das Spielprinzip

Man schießt sich durch extrem brutale Dämonen, die Totenköpfe tragen. Das ist aber noch das Mindeste. Die furcht-erregensten aller Kreaturen kommen vor, und sollen schocken, schocken und schocken. Nicht schön, aber schaurig. Sehr viele Wiederholungen finden statt, und das soll aber nicht weniger, sondern noch mehr schrecken. Zahlreiche Waffen und Kettensägen kommen zum Einsatz. Dauer-Action auf dem Mars – nicht mehr, aber auch nicht weniger erwartet den Spieler hier. Schießen, sägen, sich ekeln. Das sind die Zutaten von Doom. Seit Jahren erfolgreich und erprobt. Höllische Action – und das buchstäblich. Man bewegt sich durch düstere Marswelten, muss kleine und große Dämonen abschießen, oder sie mit der benzingefüllten Kettensäge plattmachen. Super für alle Horror- Fans und solche, die es vielleicht werden wollen.

Neues und Gutes

Der sogenannte Snap-Map Editor ist das Mittel der Wahl. In Echtzeit kann man sich seine Level bauen, ohne irgendwelche Einschränkungen zu haben. Der Kreativität sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Doom erschafft sich so seine eigene Welt, mit der Hilfe des Spielers. Oder erschafft der Spieler die Welt? Klar, man kann es so und so sehen.

Der vierte Teil der Reihe hat Specials

Doom (4) enthält auch wieder wie auch schon die anderen Teile fies grinsende Gegner. Oder die brandneu aufgelegte „Big Fucking Gun“, die es erlaubt, in einem Bruchteil von Sekunden ganze Gegnerherden auszulöschen. Darum geht es halt eben auch. Doom Fans werden auch die Szenerie wieder schätzen: Korridore am Mars und von der Farbe her sehr grelle Lavaseen, sowie auch altbekannte Feinde glänzen durch ihre Anwesenheit. Das ist wirklich klasse für Fans des Genres, sie werden sich daran nicht sattsehen können.

Caco-Demons und Mehrspieler Modus

Die Caco-Demons werden den Fans bereits bekannt vorkommen. Der Mehrspieler Modus bietet wieder einige interessante Spielvarianten wie zum Beispiel den beliebten Freeze Tag oder auch die Seelenernte.

Freeze Tag

Hier werden Gegner nicht getötet, sondern eingefroren. Das verschafft Action pur, dann muss man gegen die Zeit kämpfen, damit diese nicht wieder ausgefroren werden. Von anderen Spielen kennt man dieses Prinzip aber zum Teil schon.

Seelenernte

Man muss die Seele von anderen Gegnern, die den Körper verlassen hat, einfangen, bevor es ein anderer tut oder die Seele auch wieder selbst das Weite sucht. Das kann schwierig sein, so wie auch andere Spiellevel bei Doom.