Doom Eternal The Ancient Gods Part One Key kaufen im Preisvergleich

Über dieses Spiel

Wer vom düsteren und rasanten Ego-Shooter Doom Eternal nicht genug bekommen sollte, erhält mit der Story-Erweiterung The Ancient Gods Part 1 die Gelegenheit, einen alternativen Blick auf das Universum des Shooters zu werfen und eine Geschichte zu erleben, die nahtlos an die Geschehnisse des Hauptspiels anschließt. Geboten werden unter anderem brandneue Schauplätze, an denen hektische Feuergefechte ausgetragen werden.

The Ancient Gods Part 1 versteht sich als eine reine Singleplayer-Erweiterung, bei der bewusst auf Mehrspieler-Elemente verzichtet wurde. In den Mittelpunkt des Geschehens rückt einmal mehr der legendäre Doom-Slayer, der sich mit einer dunklen Macht konfrontiert sieht, die dem Ungleichgewicht himmlischer Mächte entsprungen ist. An den spielerischen Stärken von Doom Eternal hat sich auch im Rahmen der neuen Erweiterung nichts geändert.

Nach wie vor greift der Doom-Slayer auf die tödliche Kombination aus übermenschlichen Fertigkeiten auf der einen und durchschlagskräftige Waffen auf der anderen Seite zurück, um sich einen Weg durch die Horden des Bösen zu bahnen. Neben Dämonen, auf die die Spieler bereits in der Hauptgeschichte von Doom Eternal gestoßen sind, bietet The Ancient Gods Part 1 zudem brandneue Gegner und Bosse, die sich dem tödlichen Kugel-Ballett stellen.

Release als Stand-Alone-Erweiterung

Die Geschichte von The Ancient Gods Part 1 bringt es je nach Vorgehensweise und Talent des Nutzers auf eine Spielzeit von sechs bis sieben Stunden. Während auf die aus dem Hauptspiel bekannte Crucible-Klinge verzichtet werden muss, greift der Doom-Slayer in der Story-Erweiterung auf drei zusätzliche Runen zurück, mit denen er seine Fertigkeiten schärfen und seinen Widersachern gehörig einheizen kann. Hinzukommen kleinere Anpassungen an der Spielmechanik, die für ein wenig frischen Wind sorgen.

Zu beachten ist, dass es sich bei The Ancient Gods Part 1 um eine Stand-Alone-Variante handelt. Somit kann das Abenteuer sowohl in Form einer Erweiterung zu Doom Eternal erworben als auch dann gespielt werden, wenn man das Hauptabenteuer nicht sein Eigen nennt.