H1Z1 Just Survive Key kaufen im Preisvergleich

Ursprünglich waren H1Z1: Just Survive und H1Z1: King of the Kill ein und dasselbe Spiel, wurden jedoch im Rahmen einer sich immer weiter spaltenden Community in zwei separate Spiele aufgeteilt. Bei beiden handelt es sich jedoch im Mehrspieler-Games, die im Onlinemodus gespielt werden. Sowohl Entwickler, als auch Publisher des Spiels ist die Daybreak Game Company.

Inhalte

In der Welt von H1Z1: Just Survive haben Zombies den Großteil der Weltbevölkerung ausgerottet. Jene, die das Chaos überlebt haben, sind von dem Ansporn sich selbst zu verteidigen und zu überleben angetrieben und schrecken auch nicht vor der Ermordung von Menschen zurück. So sind nicht nur die umherwandelnden Untoten hinter dem Spieler her, sondern auch zahlreiche Gegenspieler, deren einziges Ziel es ist, an das von dir gesammelte Equipment zu kommen und deine gebauten Unterschlüpfe an sich zu reißen. Umso klarer ist, das jede Entscheidung zählt: ein kurzer Moment des Zögerns ist verschwendete Zeit, in der alles vorbei sein kann. Jeder Atemzug könnte der Letzte sein.

Wenn der Spieler überlebe will, musst er die komplette Spielzeit über hochaufmerksam, vorsichtig und sparsam mit seinen gefundenen Ressourcen sein. Solltest man sterben, sind alle gesammelten Gegenstände verloren und man startet an einem der Spawn-Punkte ohne Ausrüstung von vorn.

Um Waffen herzustellen und sichere Verstecke bauen zu können, gilt es, verschiedene Handwerkstechniken und Bau-Skills zu erlernen. Das ist notwendig, um sich gegen Wildtiere, Zombies und Mitspieler effektiv zur Wehr setzen zu können.
Gleichzeitig ist es natürlich auch möglich, mit weniger aggressiven Spielern eine Allianz zu gründen und sich so gegenseitig zu schützen. Die Gefahr hinterrücks ermordet zu werden, ist jedoch allgegenwärtig und sollte auch bei Vertrauten nicht außer Acht gelassen werden.

Es stehen verschiedene Server zur Verfügung, sodass man auch flexibel mit oder gegen Gamer aus anderen Ländern spielen kann. Aus Ping-Gründen empfiehlt es sich jedoch, Server im eigenen Land zu bevorzugen. Vereinzelt gibt es auch Server, auf denen das gegenseitige Töten von Menschen nicht möglich ist und Zombies und Wildtiere die einzige Bedrohung darstellen. Das ist insbesondere für die empfindlicheren, ängstlichen Spieler eine optimale Alternative, um dennoch in den Genuss des tollen Zombie-Shooters zu kommen.