Homefront Key kaufen im Preisvergleich

Homefront ist ein dystopischer Egoshooter, der in einem vom Krieg geteilten Amerika der nahen Zukunft spielt. Neben einer packenden Kampagne bietet das Spiel einen umfangreichen Multiplayermodus.

Erfahrene Shooter Entwickler

Das Entwickler Team der Kaos Studios haben bereits einige Erfahrungen im Shootergenre. So arbeiteten sie unter anderem Namen an den erfolgreichen Multiplayershootern Battlefield 2 und Battlefield 2142 mit. In eigener Regie entwickelten sie sie 2008 das gelobte Frontlines: Fuel of War. In diesem Spiel zeigten die Entwickler bereits, dass sie spannende Politdramen weben können, um dem Spiel eine tragende Geschichte zu liefern.

Die Bezwungenen Staaten von Amerika

Genauso verhält es sich in Homefront. Das Spiel erzählt eine Alternative Zukunft, in der sich Nordkorea unter dem Diktator Kim Jong-Un zu einer globalen Supermacht aufschwingt. Aufgrund von Finanz- und Energiekrisen fahren die USA ihr internationales militärisches Engagement zurück und Nordkorea schafft mit der Wiedervereinigung mit dem Süden und der Unterwerfung Japans vollendete Tatsachen. 2025 wagt die Groß-Koreanische Republik den Angriff auf das amerikanische Festland und erobert den gesamten Westen bis zum Mississippi.

Die Besetzung

Zwei Jahre später übernimmt der Spieler die Kontrolle von Robert Jacobs, einem ehemaligen Piloten des US Marine Korps. In dessen Heimatstadt in Colorado erlebt man die Willkürherrschaft des Regimes, dass verdächtige Widerständler erschießt und Bürger in Umerziehungslager zwingt. Homefront gelingt es in unnachahmlicher Weise, die düstere Stimmung in den besetzten Gebieten einzufangen und zum Spieler zu transportieren. Die Angst der Menschen ist jederzeit spürbar und die harten Kontrollen der koreanischen Soldaten zeigen nur ein kleines Ausmaß der Grausamkeit der Eroberer.

Der Widerstand

So ist es kein Wunder, dass Robert Jacobs sich im Laufe des Spiel dem Widerstand gegen das Regime anschließt. Für diesen kämpft und schießt man sich durch die Story, begleitet wird man das ganze Spiel über von zwei treuen Kampfgefährten. Neben klassischen Infanteriegefechten übernimmt der Spieler auch die Kontrolle über diverse Fahrzeuge, wie Panzer und Helikopter. Wichtiges Spielelement sind zudem die Drohnen. Diese Technologie ist 2027 deutlich Weiter als heutzutage, dementsprechend viele Möglichkeiten bieten diese ferngesteuerten Begleiter.

Multiplayer

Im Multiplayer nutzen die Entwickler ein genretypisches Klassensystem. Jedoch sind die Klassen eher als Empfehlung zu verstehen. Vielmehr ist es jedem Spieler freigestellt, wie er seinen Soldaten ausrüstet. Dabei stehen zahlreiche Waffen und Ausrüstungsgegenstände zur Auswahl. Das Arsenal umfasst Sturmgewehre, Scharfschützengewehre und Raketenwerfer. Auch neu ist das Levelsystem. Über eine Spielewährung kann sich der Spieler während der Gefechte Boni, Waffen und Fahrzeuge kaufen und einsetzen. Der Rang des Spieler bestimmt, welche Waffen sich ein Spieler in einer Runde kaufen kann.