Marvels Guardians of the Galaxy The Telltale Series Key Kaufen. Marvels Guardians of the Galaxy The Telltale Series Steam PC Key im Preisvergeleich

Preise vergleichen und Marvels Guardians of the Galaxy The Telltale Series Key günstig kaufen! Nach dem Kauf können Sie mit dem Game Key Marvels Guardians of the Galaxy The Telltale Series direkt auf Steam auf dem PC herunterladen, installieren und spielen.

Der derzeit niedrigste Preis am 19-01-2022 für einen Marvels Guardians of the Galaxy The Telltale Series-Schlüssel in Deutschland beträgt € 10.8

Bei Marvel’s Guardians of the Galaxy – The Telltale Series handelt es sich um ein Episodenspiel rund um die beliebte Comicserie, die sich zuletzt auch durch zwei erfolgreiche Kinofilme einen Namen im MCU gemacht hat. Das Abenteuer umfasst derzeit insgesamt fünf Episoden, die sich um eine brandneue Geschichte rund um Star-Lord, Rocket, Groot, Camorra und Drax abspielen. Das Spiel wurde von Telltale Games entwickelt und veröffentlicht. Die erste Episode wurde am 18. April 2017 releast. Bisher sind drei Episoden erschienen.

Das Spiel ist bislang für den PC (Windows, OS X), die PS4, die Xbox One sowie als App für iOS und Android erschienen.
Die Episoden sind als einzelne, digitale Downloads erhältlich, jedoch kann der Spielinteressent hier auch einen Season Pass erwerben, der alle bisher erschienenen Episoden enthält, doch auch alle noch folgenden verfügbar macht, sobald sie veröffentlicht wurden. Der Season Pass ist unter anderem bei Steam erhältlich und im Paket günstiger als das Erwerben der einzelnen Episoden.

Die Spielhandlung

Im Erwachen einer epischen Schlacht inbegriffen, erfahren die Guardians im zentralen Plot der Story von einem mächtigen Artefakt. Jeder der Guardians hat das Verlangen, das kostbare Relikt für sich zu beanspruchen und fürchtet dabei nicht den Kampf – handele es sich beim Gegner um einen noch so rückratslosen Feind, der versucht, ihnen das wertvolle Artefakt wieder aus der Hand zu reißen. Der Spieler begibt sich hier auf eine spannende Abenteuerreise, die ihren Verlauf von der Erde über Milano, bis hin zu Nirgendwo und darüber hinaus, nimmt. In der fünfteiligen Episodenserie schlüpft der Spieler dabei in die raketenbetriebenen Stiefel von Star-Lord.

Altbekanntes aus dem Hause Telltales

Für die Telltales Series prägnant ist zum einen das Gameplay als auch die Grafik. Die Grafik lehnt sich – wie von Telltales gewohnt – an die jeweilige Vorlage an und weist deshalb einen stark comic-beeinflussten Stil auf. Der Fokus des Gameplays liegt auf den Handlungs- und Gesprächsentscheidungen, die der Spieler im Spielverlauf trifft. Diese wirken sich direkt auf den Spielverlauf innerhalb der Episode und den folgenden Episoden aus. Dabei spricht der Spieler mit anderen Charakteren, erkundet die Umgebung und interagiert mit den Umgebungsobjekten. Zeitweise trifft der Spieler hier auch auf Quick-Time-Events, die sich aus kompletten Action-Sequenzen zusammensetzen.

Auch während der Action-Sequenzen mimt der Spieler zumeist Star Lord, kann – je nach Spielverlauf – zeitweise jedoch auch die Rolle eines anderen Guardians einnehmen.

Telltales meets Marvel: Für Fans und Neulinge geeignet

Um das spannende Episodenabenteuer zu entwickeln, haben sich zwei Giganten des Entertainment-Bereichs – Marvel und Telltale Games – zusammengeschlossen. Dabei wollten sie eine originale Geschichte zutage bringen, die dem Kanon der Charaktere treu bleibt, jedoch nicht direkt an die Filme gebunden ist. Telltale haben sich gegen eine Origins-Story entschieden und sich lieber darauf konzentriert, die Verbindungen zwischen den fünf Guardians für den Spieler in den Vordergrund zu rücken. Dabei soll klarwerden, dass es sich bei jedem Guardian um einen Außenseiter und Underdog handelt, der im Kreise der Guardians eine neue Familie und einen Platz in den Weiten seiner Galaxie gefunden hat.

In den Episoden dreht es sich um die Geschichte und den Charakter jedes einzelnen Guardians. Dennoch bleibt der Spieler während des Games hauptsächlich in seiner Rolle des Star-Lords. Durch die verschiedenen Entscheidungen formt sich vor allem die Beziehung zu den anderen Guardians.

Das Ziel von Marvel und Telltale besteht hierin, die Story auch zugänglich für all jene zu machen, die die Comic-Serie nicht gelesen haben, jedoch die Filme kennen. Doch auch Vollblut-Fans kommen nicht zu kurz: Während der Spielhandlung werden immer mal wieder Hinweise und Ester-Eggs ausgespielt, die einen direkten Bezug zur Guardians-Geschichte innerhalb der Comics haben.

Fazit

Marvel’s Guardians of the Galaxy – the Telltales Series bietet dem Spieler scharfe Story-Hooks, unterhaltende Action-Sequenzen und findet sich im Humor der Comicserie wieder, der sie zu den derzeit beliebtesten des Marvel-Universums macht.