Metal Gear Survive Key kaufen im Preisvergleich

Metal Gear Survive ist ein Tochtertitel der Metal Gear Solid Reihe und setzt direkt am fünften Teil der berühmten Saga an. Der Verkaufspreis soll sich ca. an Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes orientieren. Ursprünglich war eine Veröffentlichung Ende 2017 geplant, diese verschiebt sich aber nun auf Frühjahr 2018, wie auf der E3 bekanntgegeben wurde. Sowohl Publisher, als auch Entwickler sind wie bei jeder Metal Gear Solid Reihe Konami. Erscheinen wird das Spiel für PC, Playstation 4 und die Xbox One.

Inhalt

Inhalt des Spiels wird ein Unfall sein, der die Spieler in ein fernes und fremdes Universum bringt — und die verzweifelte Suche nach einem Weg, zurück nach Hause zu gelangen. Das Spiel beginnt zum Ende von Ground Zero und leitet geschickt den neuen Strang der Geschichte ein.

Vom Storyplay her handelt es sich also nicht um ein komplett neues Spiel, sondern eine aufbauende Geschichte der bisherigen Teile. Es wird voraussichtlich einen Modus für Einzelspieler geben, der die Spieler dauerhaft fesseln soll. In diesem Modus wird eine laut Unternehmenssprecher von Konami eine „mysteriöse Reise“ für Action und Spannung sorgen — wir bleiben gespannt.

Auch einen Koop-Modus soll es geben, der mit spannender Stealth-Action Unterhaltung für vier Spieler bietet. Natürlich gilt auch in Metal Gear Survive: Sneaken ist alles! Schon in Metal Gear Solid lag der Fokus weniger auf wilden Schießereien, sondern vielmehr darauf, möglichst ungesehen die Missionen zu erledigen. Das wird auch bei Metal Gear Survive ein essentieller Bestandteil sein. In Metal Gear Survive wird es verschiedene Charaktere zur Auswahl geben, die spielbar und frei zu wählen sind.

Der Spieleschöpfer Hideo Kojima musste für den Plan von Metal Gear Survive viel negative Kritik einstecken. Bis heute sind die Spieler von dem Metal-Gear-Solid-Ableger wenig begeistert. Das erste Anspielen auf der E3 hat die allgemeine Meinung jedoch deutlich verbessert, da viele Spieler Spaß am Game gefunden haben. So wurde rasch bekannt, dass es in der ersten Mission darum geht, einen Wurmlochgenerator vor gegnerischen Wellen zu schützen.

Dazu gibt es nicht nur ausreichend Waffengewalt in die Hand, sondern auch die Möglichkeit, Gebiete und Zonen mit Zäunen und Mauern zu verbarrikadieren, sowie Minen auszulegen und mit schweren Waffen gegen den Feind anzukämpfen. Somit sind in Metal Gear Survive deutlich mehr Möglichkeiten geboten, als in Metal Gear Solid. Das macht das Spiel zu einem perfekten Shooter, der alle Bedürfnisse von Fans und Spielern abdeckt.