MotoGP 17 Key kaufen im Preisvergleich

Moto GP 17 ist die aktuelle Version der langlebigen Rennspielserie des italienischen Entwicklers Milestone. Als einziges Spiel verfügt es über die offizielle Moto GP-Lizenz und folgt dabei dem aktuellen, überarbeiteten Reglement der 2017er Saison. Das Spiel umfasst neben der Königsklasse Moto GP auch die Rennserien Moto 2 und Moto 3 sowie die Red Bull Rookies Cup Meisterschaft. Im Karrieremodus kann sich der Spieler realitätsnah von der niedrigsten in die höchste Rennserie hocharbeiten.

Moto GP 17 ist ein Adrenalin treibender Geschwindigkeitsrausch, der Fans der Moto GP-Meisterschaft aber auch Liebhaber von Rennspielen im Allgemeinen ein Spielerlebnis bieten wird, dass sich von den den Markt dominierenden Autorennspielen spürbar unterscheidet.

Neues Highlight: Management-Modus

Die größte Neuerung in Moto GP 17 ist die sogenannte Team Manager-Karriere – ein brandneuer Spielmodus, der dem Spieler viel taktisches und wirtschaftliches Geschick abverlangt, wenn es darum geht, aufstrebende Nachwuchsfahrer bis zum Meistertitel zu führen. Unter anderem gilt es, die begrenzten Startressourcen möglichst gewinnbringend zu verwalten und Talente zu entdecken, die auf fahrerischer aber auch auf persönlicher Ebene weiterentwickelt werden wollen. Rennerfolge bringen dem Team nicht nur Geld, sondern verbessern auch den eigenen Ruf und die Leistungen der Fahrer. Dabei muss der Spieler als Team Manager ganz unterschiedliche Aspekte in seinen Planungen einfließen lassen: Neue, schnellere Motorräder wollen gekauft, talentierte Fahrer müssen zunächst entdeckt und dann unter Vertrag genommen werden. Aber auch unterstützende Abteilungen des Rennstalls können über Sieg und Niederlage entscheiden: Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung ebenso wie Ernährungswissenschaftler, die für die notwendige Fitness der Fahrer sorgen. Und dann sind da noch die Sponsoren, derer Gelder für den großen Erfolg unabdingbar sind und die mit guten Resultaten bei Laune gehalten werden müssen.

Noch mehr Realismus

Im Vergleich zu den Vorgängern ist die Optik für Moto GP 17 sichtlich verbessert worden und kommt nun zum ersten Mal systemübergreifend in 60 Bildern pro Sekunde daher. Nach Aussage der Entwickler hat das einen entscheidenden Einfluss auf Physik und Fahrverhalten, sodass die enormen Beschleunigungskräfte der Bikes und die Auswirkungen des In-die-Kurven-Lehnens noch unmittelbarer spürbar sind. Aber auch die Soundkulisse ist hörbar verbessert worden: Als Basis dienten diesmal ausschließlich hochqualitative Tonaufnahmen der originalen Rennmotoren, während auf künstlich erzeugte Klangimitationen verzichten werden konnte. Das Resultat sind realistischere Fahrgeräusche bis ins Detail, sowie eine lebendigere Dynamik, die sich akkurat und unmittelbar an den Rennverlauf anpasst.

Schließlich wurde auch die künstliche Intelligenz (KI) einer Runderneuerung unterzogen. Von Grund auf neu entwickelt, soll die KI nun intelligenter und realistischer agieren, als in irgendeinem Moto GP-Spiel zuvor. Insbesondere das Verhalten bei Überholmanövern ist dazu grundlegend überarbeitet worden, während Kollisionen zwischen Fahrzeugen so realistisch berechnet werden wie noch nie zuvor.

Der Tradition verpflichtet

Moto GP 17 bietet Motorradfanatikern nicht nur alle Fahrer, Teams und Strecken der aktuellen Saison, sondern auch mehr als 70 legendäre Fahrer aus den unterschiedlichsten Klassen in vergangenen Jahren. Das traditionsreiche Milestone Studio aus Mailand in Italien, dass sich seit 1996 im Rennspiel-Genre immer wieder einen Namen gemacht hat (unter anderem mit Spielen wie WRC FIA und Superbike) hat seine langjährige Expertise mit dem neuesten Moto GP wieder einmal unter Beweis gestellt.s.de