My Lovely Daughter Key kaufen im Preisvergleich

Über dieses Spiel

My Lovely Daughter ist eine Abenteuersimulation, die vom Indie Entwickler GameChanger Studio geschaffen und von Publisher Toge Productions, Another Indie veröffentlicht wurde. Im Mittelpunkt der Simulation steht die Alchemie, mit deren Hilfe der Vater seine Tochter zurückbringen möchte. Das Spiel ist zudem eine Erkundung der Tiefen der väterlichen Trauer und der Frage, wie weit er gehen wird, um seine Tochter zurückzubekommen. In einer düsteren Atmosphäre müssen wir uns mit Themen auseinandersetzten, die verstörend sein können. Aktuell kann My Lovely Daughter über Steam bezogen werden. Die Bewertungen hier sind größtenteils positiv. Allerdings gibt es keine deutsche Version. Veröffentlicht wurde der Titel am 8. März 2018.

Warnung!

Zu beachten ist, dass hier Themen wie Kinderarbeit, eine ignorante Gesellschaft und eine missbräuchliche Erziehung aufgegriffen werden. Mit ihnen sollen die Spieler unruhig und traurig gemacht werden, um die tiefere Bedeutung hinter dem Horror verstehen zu können. Ziel von My Lovely Daughter ist es, die Spieler mit voller Härte zu verstören und aufzuregen.

Die Story hinter My Lovely Daughter

Das Spiel dreht sich um den Verlust eines geliebten Menschen. In der Rolle von Faust, dem amnesischen Alchemisten erwacht der Spieler verwirrt und alleine. Dabei stellt er fest, dass seine liebliche Tochter verstorben ist. Durch verbotene Alchemieexperimente und Mord. Während der ersten Phasen der herzzerreißenden Trauer versucht Faust, seine Tochter zurückzubekommen. Mithilfe der Alchemie soll diese aus dem Reich der Toten zurück zu ihm kommen.

Gameplay

Um die Tochter von Faust wiederzubeleben, führt der Spieler Alchemieexperimente durch. Mit diesen soll die Seele des Kindes wiederhergestellt werden. Dabei werden Dutzende Homunkuli erschaffen, die der verstorbenen Tochter ähneln. Mit ihnen bauen wir Beziehungen auf, nur um sie am Ende zu ermorden und ihre Seelen zu ernten. Diese Seelen sollen uns dann helfen, My Lovely Daughter wieder zurück zu Faust zu bringen.

Doch auch die Schwarze Magie kostet Geld und so weisen wir den unterschiedlichen Homunkuli Jobs zu, bei denen sie unseren Unterhalt verdienen und das Vorantreiben der dunklen Künste ermöglichen. Auch müssen deren Körper geopfert werden, um die Überreste zu verkaufen.

Auf diesem Weg werden wir vielleicht auch die Geschichte hinter Faust verstehen lernen.