Payday The heist Key kaufen im Preisvergleich

Der Mehrspieler Ego Shooter Payday the Heist wurde von Overkill Software entwickelt und am 18. Oktober 2011 von Daybreak Game Company veröffentlicht. In diesem Spiel geht es um das organisierte Verbrechen. Die Spieler erleben im Spielverlauf einen lustigen Raubüberfall nach dem anderen.Sie sind Teil eines Teams von vier Räubern und haben jede Menge Routine in ihrem Job. Die Übergabe der Beute soll möglichst unauffällig stattfinden, damit Geld und Drogen ihre Besitzer wechseln können.

Während des Raubüberfalls tragen die Gangster natürlich Masken. Das Ziel der Aktion besteht darin, den mit Geld und Wertsachen gefüllten Panikraum auszuräumen. Der Spieler übernimmt im Payday the Heist Game die Rolle eines Räubers, während dessen drei Kollegen von anderen menschlichen Teilnehmern gespielt werden. Die Mission Schutzraum ist die erste Herausforderung des spannenden Games und dauert im Idealfall zwanzig Minuten. Für Spannung sorgen sechs unterschiedliche Missionen, die der Spieler frei auswählen kann. Dabei geht es in jeder Aufgabe natürlich um Geld.

Banküberfälle und andere spannende Missionen

Im Payday the Heist Game rauben die Teilnehmer eine Bank nach der anderen aus. Zwischendurch befreien sie auch Gefangene aus Polizeitransporten oder betrügen ihrerseits professionelle Drogendealer. Jede Mission ist spannend und mehrstufig gestaltet. Um Zutritt zum Haus des Drogendealers zu erlangen, müssen die Spieler zunächst den Schlüssel für die Tür finden. Danach stehen sie vor der Herausforderung, den Panikraum aus seiner Verankerung zu sägen, während sie anschließend ein Loch in die Decke sprengen müssen. Am Ende wird der wertvolle Panzerschrank von einem Hubschrauber abgeholt.

Die ganze Aktion findet unter kräftigem Beschuss der Polizei statt. Diese hat auf unerklärliche Weise von dem Einbruch erfahren und setzt jetzt alle verfügbaren Einheiten ein, um die Spieler zu erwischen. In der Mission „Heißes Pflaster“ geht es nicht weniger spannend zu. Die Spieler des Payday the Heist Game werden von einem unbekannten Team-Mitglied verraten. Zu allem Überfluss macht sich der untreue Spieler auch noch mit einer wertvollen Aktentasche aus dem Staub. Nun müssen die Spieler die Verfolgung aufnehmen. Jetzt ist Action angesagt! Die Spieler müssen sich an den Polizisten vorbei kämpfen und einen Verbrecher durch die Straßen jagen, um den rettenden Helikopter zu erreichen.

145 Level Action und Spannung

Das Payday the Heist Game ist zwar durchgehend spannend und dynamisch, allerdings gibt es keine richtige Spielstory. Jede Mission ist eine abgeschlossene Geschichte für sich. Koop-Spieler haben dennoch viel Spaß den spannenden Handlungen und am Tempo des Spiels. Während Spiels steigen die Anforderungen kontinuierlich und der Schwierigkeitsgrad erhöht sich von Runde zu Runde. Insgesamt wird das Game in 145 Leveln gespielt.

Im „normalen“ Modus lässt sich die Runde einfach gewinnen. In den „schwierigen“ Leveln wird jede Handlung zur aussichtslosen Herausforderung. Die Missionsziele werden komplizierter und sind nicht einfach zu lösen. Dabei können die Spieler nur hoffen, das es sich bei den Mitspielern um ein eingespieltes Team handelt, die sich gegenseitig unterstützen. Denn nur dann besteht Hoffnung, die nächste Runde zu erreichen.

Im Team den Gegner besiegen

In der Praxis sieht das so aus, dass ein Spieler den Gegner ausschaltet, während der Teamkollege bereits den Tresor aufbohrt damit der dritte Mitspieler die Beute (das Geld)entnehmen und alle gemeinsam flüchten können. Jedes erreichte Missionsziel bedeutet mehr Geld für das gesamte Team. Das Budget wird benötigt, um einen höheren Ruf zu erlangen. Wem es gelingt, eine Liste mit Herausforderungen abzuarbeiten wird dafür ebenfalls mit barem Geld belohnt. Die Kämpfe werden von Soundeffekten, die Waffen und Explosion nachahmen untermalt. Verschnaufpausen sind im Payday The Heist Game eher selten, dagegen häufen sich die Sturmangriffe. Deshalb eignet sich das Game auch vor allem für aktive Spieler.