Project Cars Key kaufen im Preisvergleich

Project Cars ist ein Simulations-Rennspiel des Entwicklers Slightly Mad Studios und wurde am 16. März 2015 von den Publishern Slightly Mad Studios sowie BANDAI NAMCO Entertainment veröffentlicht.

Es können eine Vielzahl an verschiedenen Rennstrecken mit den verschiedensten Autos absolviert werden und dabei Punkte gesammelt werden. Das Spiel ist auf dem PC, der Xbox One sowie der Playstation 4 spielbar. Das Besondere des Spiels Project Cars ist, dass dieses zusammen mit der großen Community an Rennspiel-Begeisterten entwickelt wurde und sich das Spiel auch durch diese finanziert.

Spielweise

Zu Beginn erstellt der Spieler seinen eigenen Fahrer, mit welchem dieser später die verschiedenen Strecken absolvieren kann. Project Cars beinhaltet einen Tag- und Nachtmodus, eine umfangreiche Wetterdynamik sowie ein detailreiches Tuning- und Boxenstop-System. Außerdem unterstützt Project Cars Oculus Rift und Project Morpheus. Grafisch punktet die Rennsimulation mit einer 12k Ultra-HD Auflösung sowie einer dynamischen Umgebung. Es sind bis zu 60 fps sowie umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten möglich. Die authentische Steuerung der Fahrzeuge kann natürlich neben der Tastatur und Maus und dem Controller auch über ein Lenkrad erfolgen.

Neben umfangreichen Einzelrennen in den Modi Race, Qualifying, Time Trial oder Free Practice beinhaltet Project Cars einen vielfältigen Karrieremodus. In diesem hat der Spieler die Möglichkeit, sich wie in der Realität vom Go-Kart bis hin zur Formel 1 hochzuarbeiten. In den Einzelrennen können dabei Werte wie die Rundenlänge oder die Boxenstrategie festgelegt werden. Es sind somit Rennen von bis zu 50 Runden und mehr möglich und außerdem kann genau festgelegt werden, welche Änderungen am Fahrzeug bei einem Boxenstopp vorgenommen werden sollen.

Fahrzeuge können des Weiteren nach den verschiedensten Wünschen konfiguriert werden. Der Reifendruck kann dabei zum Beispiel angepasst werden. Auch sehr feine Details wie dem Spurlauf, die Übersetzung des Getriebes in den einzelnen Gängen oder die Bremsbalance und viele weitere Faktoren können eingestellt werden und als Setup für jedes einzelne Fahrzeug abgespeichert werden. Auch während des Fahrens können Fahrhilfen wie die Ideallinie oder der Bremsassistent eingestellt werden, welche vor allem für Anfänger hilfreich sein können.

Darüber hinaus hat der Spieler noch die Möglichkeit, sich im Entwicklerforum des Spiels anzumelden und den Entwicklern eine Rückmeldung zum Beispiel aufgrund von Bugs oder Verbesserungsvorschlägen geben. Durch die große Community verändert und verbessert sich Project Cars stehts.

Strecken

Project Cars kann besonders mit der Anzahl an Strecken punkten, da diese so in keiner vergleichbaren Rennsimulation vorhanden ist. Insgesamt gibt es 31 Strecken mit 110 Streckenvariationen. Alle bekannten Strecken wie der Circuit de Monaco oder die Nordschleife sind enthalten. Je nach Strecke gibt es unterschiedlich viele Streckenvariationen. Neben dem Grand Prix sind oftmals auch Sprints, National, Indy, International und viele weitere Variationen vorhanden.

Autos

Es sind knapp 80 Fahrzeuge vorhanden, welche vor allem in ihrer Abwechslung punkten. Von Karts über Leichtgewichtfahrzeuge und Kleinwagen bis hin zu Formel-Fahrzeugen sind die verschiedensten Modelle im Fuhrpark vorzufinden. Von einem BMW M1 Procar über einen Toyota GT86 bis hin zum Renault Clio Cup lassen sich viele verschiedene Fahrzeuge auf allen Strecken fahren.

Multiplayer

Der Online-Modus von Project Cars bringt viele verschiedene Spielmodi mit sich, in welchen sich der Spieler mit anderen Spielern messen kann. Dabei kann bei Rennwochenenden oder an Community-Events teilgenommen werden, bei welchen teilweise echte Preisgewinne möglich sind. Die vielseitigen Community-Events aktualisieren und verändern sich dabei stehts.

DLC’s

Die Aston Martin Track Expansion, das Limited Edition Upgrade sowie das Modified Car Pack erweitern die Anzahl an Fahrzeugen, Strecken und Möglichkeiten des Tunings von Fahrzeugen.