Project Zomboid Key kaufen im Preisvergleich

Das Rollenspiel Project Zomboid wurde von The Indie Stone entwickelt und am 08. November 2013 ebenfalls von The Indie Stone veröffentlicht. Als aufstrebender WIP Zombie Survival-Simulator bietet das Project Zomboid Game Einblicke in eine offene Welt. Das Spiel-Thema klingt bedrohlich. Die „Geschichte deines Todes“ beginnt nicht mit einem Angriff gefährlicher Zombies, sondern ganz gemütlich in einem schönen Eigenheim.

Unheimliche Zombies rüsten zum Kampf

Während der Teilnehmer in der Spielwelt buchstäblich vor einem gefüllten Kühlschrank sitzt, ist das unheimliche Klopfen an Fenstern und Türen nicht zu überhören. Die Bedrohung ist spürbar und der Teilnehmer bewaffnet sich umgehend mit einem Brotmesser. Bettlaken werden zu Bandagen zerrissen, um bei Bedarf als Survival-Hilfe zu fungieren. Nachdem es dem ersten Zombie gelingt durch das Fenster einzusteigen, müssen sich die Spieler im Project Zomboid Game dem Kampf stellen.

Während die Teilnehmer noch versuchen, sich die Gegner vom Leib zu halten, krabbeln bereits zahlreiche Untote durch Fenster und Türen in das Haus. Die rettende Haustür ist weit entfernt und bietet zudem den wartenden Zombie-Massen eine gute Möglichkeit, in die Räumlichkeiten des Spielers zu gelangen. Wenn der Spieler jetzt denkt, das die Geschichte seines Todes damit beendet ist, hat der die Rechnung buchstäblich ohne die Zombies gemacht.

Survival-Game mit abenteuerlichen Gegnern

Im Project Zomboid Game beginnt nun der Survival-Kampf, in dem der Teilnehmer sich gegen abenteuerliche Gegner behaupten muss. Durch das Badezimmer gelingt ihm unbemerkt die Flucht. Um in der Wildnis zu überleben, können die Spieler Gemüse anbauen. In einem Fass lässt sich Regenwasser auffangen und zur Wasserversorgung nutzen. Wer am Anfang des Spiels den Sandbox-Modus aktiviert, kann diverse Voreinstellungen modifizieren.

Auf diese Weise hat der Spieler die Möglichkeit, die Dauer der Strom- und Wasserversorgung selbst zu bestimmen. Durch die richtige Auswahl bei der Charakter-Erstellung erhalten die Teilnehmer intelligente Eigenschaften, die sich positiv auf die Überlebenswahrscheinlichkeit auswirken. Um den Spielschluss zu erleben, müssen manche Teilnehmer mehrere Male sterben. Auch die Kleidung hat einen gewissen Einfluss auf die Lebensqualität und die Überlebens-Wahrscheinlichkeit. Bei großer Hitze eignen sich weder Anorak noch Mütze, um ein Feld zu bearbeiten. Es ist ebenso wenig praktisch, im Winter in Shorts und Flip-Flops Brennholz zu sammeln. Dabei besteht die Gefahr, auf dem Feld zu erfrieren.

Bedrohungen und feindliche Attacken

Damit der Spieler das Ende des Project Zomboid Game erlebt, muss der auf seine Gesundheit achten und darf sein Überleben nicht durch Hunger oder Durst gefährden. Zusätzliche Komplikationen können auftreten, wenn die Wasser- und Stromversorgung zusammenbricht. Zur Verteidigung gegen bedrohliche Zombies wird dem Spieler ein ganzes Arsenal unterschiedlicher Gegenstände zur Verfügung gestellt. Dazu zählt eine Art Golfschläger, mit dem sich ein Zombie auch erledigen lässt. Weitaus gefährlicher als feindliche Attacken sind „natürliche“ Bedrohungen. Wenn die Lebensmittel im Kühlschrank verderben und die Wasserquellen versiegen, muss der Spieler sich etwas einfallen lassen.

Sicherheit im Safe-Haus

Zur Abwehr mächtiger Feinde können mithilfe von Holz und Werkzeug Häuser zu Festungen ausgebaut werden. Ein Regenwasser-Auffang-Behälter auf dem Dach garantiert verfügbares Wasser. Aus Samen lässt sich Obst und Gemüse züchten, damit die Ernährung gesichert ist. Am Ende gewinnt der Spieler im Project Zomboid Game, wenn es ihm gelingt, sein Safe-Haus gegen die feindlichen Zombies zu verteidigen. Wer nicht allein spielen möchte, aktiviert den Mehrspieler-Modus und setzt sich gemeinsam mit den virtuellen Mitspielern gegen die Zombies zu Wehr.