Sonic Forces Key kaufen im Preisvergleich

Mit Sonic Forces bringen Sega und Nintendo Sonic und seine Freunde auf die neue Konsole Switch. Außerdem erscheint der neuaufgelegt Spieleklassiker für die Playstation 4 und Xbox One. Das farbenfrohe Jump‘n‘Run Adventure wurde am 25. Geburtstag der Spiele-Reihe angekündigt. Es erscheint weltweit im November 2017.

Kampf gegen Dr. Eggman

Bei der Geschichte machte Sega keine Experimente: Wie schon in den 24 vergangenen Jahren kämpft Sonic wieder gegen den Schurken Dr. Eggman. Diesmal hat er mithilfe eines Roboters die Weltherrschaft an sich gerissen. Knuckles stellt eine Armee auf, um die Welt von Dr. Eggman zu befreien – und hier kommt Soic ins Spiel – er kämpft an seiner Seiter.

Das Gameplay

Wie schon bei den vorangegangenen Titel hält Sonic Forces für den Spieler zwei Varianten der Steuerung bereit: Modern Sonic und Classic Sonic.

Entscheidet sich der Spieler für Modern Sonic, spielt er sich durch dreidimensionale Welten – ähnlich zu denen in Sonic Unleashed und Sonic Colors. In diesem Modus kann Sonic Homing Attacken ausführen. Einen Boost bekommt er durch das Sammeln so genannter White Whisps.

Der klassische Modus bringt das gute alte Sonic-Side-Scroll-Gameplay zurück auf die Konsolen. Sonic hat hier zwei Attacken zur Verfügung, um seine Gegner auszumerzen: Spin Dash und Drop Dash.

Beiden Modi ist gemeinsam, dass Sonic in hoher Geschwindigkeit durch die Welten rennt, die voll von Hindernissesn und anderen Schikanen sind. Zusätzlich werden die Levels von Robotern bevölkert – die Wesen aus Blech haben Dr. Eggman schließlich geholfen, die Weltherrschaft an sich zu reißen. In Leveln sind – man kennt es – goldene Ringe verteilt. Sie müssen während Sonics Lauf eingesammelt werden. Sie schützen den Spieler vor Schäden. Wird er getroffen, verliert der Spieler Ringe aus seinem Speicher. Eine Änderung hat Sega an dieser Stelle aber doch mit eingebaut: Ringe können, einmal verloren, nicht wieder eingesammelt werden, dafür hat der Spieler nun unendlich viele Leben.

Die eigene Figur gestalten

Zum Geburtstag gibt es eine nette Neuerung von Sega. Sonic Forces kann nicht nur mit den klassischen Charakteren gespielt werden. Spieler können in dieser Ausgabe ihren eigenen Avatar gestalten. Dazu gibt es eine Auswahl an sieben Basis-Tier-Typen. Jedes von ihnen kann eine eigene, spezielle Attacke ausführen – zusätzlich zur Homing Attacke aus dem 3D-Modus. Neu ist auch, dass die Avatare mit Waffen ausgestattet werden können – zum Beispiel Flammenwerfer und Hämmer. Mit ihnen können sie Gegner angreifen und erledigen. Je nach Waffe erhalten die Avatare auch spezielle Fähigkeiten. Im Spielverlauf können die Spieler neue Waffen und damit auch neue Fähigkeiten freischalten.

Zusätzliche Inhalte

Zusätzlich zur Disk erscheint Episode Shadows als Download Content. Es kann von Käufern des Spiels gratis aus dem Netz geladen werden. Die Story ist ein Prequel aus dem Spiel und hat seinen Fokus auf Shadow und seinen Freunde Roug the Bat und E-123 Omega. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Shadow. Das Gameplay ist ähnlich zu dem im Modus Modern Sonic – mit einem Unterschied: Shadwo kann eine schnelle Folge von Homing Attacken ausführen. Mit dem Gratis-Download erhält der Spieler 13 zusätzliche Levels – zehn von ihnen sind neuaufgelegte Welt aus dem original Spiel. Experten schreiben bereits vor Erscheinen des Spiels, dass es sehr schwierig zu meistern ist. Episode Shadow ist übrigens das erste Spiel aus der Reihe, das seinen Fokus vollständig auf Sonics Freund Shadow legt.