Styx Shards of Darkness Key kaufen im Preisvergleich

Das Styx: Shards of Darkness Game wurde vom Cyanide Studio entwickelt und am 14. März 2017 von Focus Home Interactive veröffentlicht. Der Spielheld ist ein giftspuckender und übelriechender Goblin, der die Spieler bedroht und den Menschen feindlich gesinnt ist. Der kleinwüchsige Styx hat die menschliche Sprache erlernt und nutzt seinen Verstand, um sich mit Diebstählen und Auftragsmorden seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Ein Antiheld in der Hauptrolle

Der Antiheld spielte bereits in der im Jahr 2014 erschienen Vorgängerversion des Shards of Darkness Game die Hauptrolle. Dennoch benötigen die Spieler keinerlei Vorwissen, um sich im aktuellen Spiel zurechtzufinden. In den insgesamt zehn Missionen müssen die Gegner ihre ganze Kraft und Spiel-Taktik aufbieten, um die heimtückischen Attacken von Styx zu kontern. Im Spielverlauf nehmen auch knuffige Zwerge und arrogante Dunkelelfen an den Kämpfen teil. Schadenfreude kommt auf, wenn Styx dabei über magische Quartzsteine stolpert. Auch alternative Wege führen zum Ziel. Großzügige Level bieten dem Spieler eine gewisse Gestaltungsfreiheit und überlassen ihm die Entscheidung, auf welche Weise er seine Ziele erreichen will. Durch die vertikale Ausrichtung des Spiel-Designs wird das Schleichen und Klettern auf unterschiedlichen Ebenen ermöglicht. Bei Erledigung der einzelnen Missionen zählt neben der richtigen Taktik auch Kombinationsvermögen und logischer Verstand. Denn in der Rolle des schmächtigen Goblin verfügt der Spieler nur über unzureichende Bewaffnung. Frontangriffe auf mächtige Gegner stehen damit nicht zur Debatte.

Vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade

Kreativität ist in den vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gefragt, um sich aus schwierigen Situationen zu retten. Hinterhältige Pläne führen manchmal zum Erfolg. Wenn die Spieler im Shards of Darkness Game ihren Gegner nicht mit Waffengewalt besiegen können, bietet sich immer noch die Möglichkeit an, das Wasser im Trinkbecher des Opfers zu vergiften. Auch Intrigen erweisen sich als erfolgreich. Wenn der Teilnehmer im Spielverlauf zufällig erfährt, dass der Hauptmann ein Verhältnis mit der Frau des Buchhalters hat, kann er dieses Insiderwissen für sich nutzen. Nachdem der Spieler einen fiktiven Liebesbrief geschrieben und diesen im Büro des betrogenen Ehemanns hinterlegt hat, muss er nur noch abwarten, bis dieser ihn findet. Wenn die Zielperson dann „zufällig“ Opfer des nachfolgenden Eifersuchtsdramas wird, hat der Spieler wieder einen Punkt gewonnen, ohne am Kampf beteiligt gewesen zu sein. Zum Waffenarsenal von Styx zählen auch Giftpfeile und -fallen, mit denen sich Gegner unschädlich machen lassen. Manchmal ist es besser, dabei nicht allzu offensiv vorzugehen.

Erfahrungspunkte und Talentbäume

In Spielsituationen, in denen der Anti-Held seine Feinde nicht direkt angreifen kann, ist geschicktes Timing wichtig, um den Sieg einzufahren. Nach einer erfolgreich absolvierten Mission werden die Spieler mit Erfahrungspunkten belohnt, die sie in einem mehrstufigen Talentbaum verteilen. Im Spielverlauf kann Styx seine Fähigkeiten steigern, indem neue Gegenstände herstellt, Fallen baut und die Dauer eines Unsichtbarkeitszaubers verlängert. Um zwei besonders wichtige Fähigkeiten zu erhalten, wird ein reiner Quarzstein benötigt. Durch gesammelte Fähigkeitspunkte und Gegenstände, wie der Goldharz-Tinktur oder dem Lebensenergie-Elixier kann sich Styx kurzzeitig ebenfalls Vorteile verschaffen.

Virtuelle Fantasy-Welt mit neun Level

Am Ende der fünf Fertigkeits-Äste wird der Spieler jeweils mit einer besonders starken Fähigkeit belohnt. Das Shards of Darkness Game ist im kooperativen Zweispielermodus spielbar und macht zu Zweit mehr Spaß. Außerdem können sich zwei Goblins bei Gefahren wirkungsvoll unterstützen und sich im Notfall gegenseitig wiederbeleben. Aufgaben und Missionsziele bleiben jedoch gleich. In den insgesamt neun Level kämpfen sich die Spieler durch eine virtuelle Fantasy-Welt.