The Station Key kaufen im Preisvergleich

Es handelt sich bei „The Station“ um einen actiongeladenen First-Person-Shooter, der auf einer Raumstation beginnt. Das ursprünglich geplante Erscheinungsdatum war der 31. Juli 2017, wegen zahlreicher Probleme bei der Entwicklung wurde dieses jedoch nun auf Ende Januar 2018 verschoben. Geplant ist eine Veröffentlichung für PC, Linux und Mac. Eingeordnet wird das Spiel als Simulation und Indie-Game.

Eine Option der Vorbestellung gibt es bereits seit Anfang 2017. Da das Spiel nun deutlich später erscheinen wird als bisher erwartet, haben die Vorbesteller daher leider wenig Glück: mit einer Entschädigung ist leider nicht zu rechnen. Es wurde jedoch am 19. Juli seitens der Entwickler bekanntgegeben, dass sie mit Hochdruck an der Veröffentlichung arbeiten und ein absolut und restlos perfektes Spiel auf den Markt bringen wollen, um die Fans nicht zu enttäuschen. Das Spiel dient als Basis für zukünftige Narrative-Games, die aus dem gleichen Studio entspringen sollen wie schon „The Station“.

Inhalt des Spiels

Als Spieler findet man sich zu Beginn in einer fernen Raumstation wieder, zu der man gesandt wurde, um eine ferne und fremde Zivilisation zu erforschen, die offenbar dazu imstande ist, zu fühlen. Der Spieler hat die Rolle eines Recon-Spezialisten, der die neuen Lebewesen erforschen und entschlüsseln soll. Auf dem Weg dahin gilt es zahlreiche Rätsel zu lösen, die das Schicksal beider Zivilisationen entscheidend verändern können.

Doch wie wird die Menschheit auf die neuen, fühlenden Wesen reagieren? Alles, was wir bisher über Biologie, Physiologie, Religion und Chemie wussten, wird von den fremdartigen Aliens auf den Kopf gestellt. Die Alienrasse, die von den Spielern erforscht werden soll, steckt gerade mitten in einem blutigen und brutalen Bürgerkrieg. Die Risiken, die mit der Erforschung der geheimen Raumstation und der fremdartigen Wesen einhergeht, sind also äußerst beachtlich. Das verleiht dem Spiel einen ureigenen Charme, der so in wenig Konkurrenzprodukten zu finden ist.