To The Moon Key kaufen im Preisvergleich

To The Moon ist ein Indie Adventure-RPG im Stil eines klassischen Pixel-Videospiels, es wurde von Freebird Games entwickelt und publiziert.

In dem Pixel-Spiel To The Moon geht es hauptsächlich um zwei Doktoren, die den letzten Wunsch eines sterbenden Mannes erfüllen wollen. Die beiden Reisen mit einer Maschine in die Erinnerungen des Mannes und versuchen diese so zu manipulieren, sodass sich sein Lebensweg für ihn ändert und so sein größter Wunsch erfüllt wird, bevor er stirbt.

Zur Handlung des Spiels

In dem Indie-Videospiel To The Moon geht es um die beiden Protagonisten Dr. Eva Rosalene und Dr. Neil Watts, die mithilfe einer umstrittenen Technologie, die Erinnerungen von Menschen, die im Sterben liegen verändern und künstliche völlig neue Erinnerungen schaffen können. Mit dieser Technologie wollen die beiden den letzten Wunsch ihres Patienten Johnny erfüllen. Um die Erinnerungen von Johnny zu verändern, müssen Eva und Neil durch die einzelnen Abschnitte von Johnnys Leben reisen, bis sie zu dessen frühster Erinnerung kommen.

Johnny selbst ist bereits ein alter Mann und liegt nach langer Krankheit im Sterben, sein großer Wunsch ist es, wie der Titel des Spiels bereits verrät, zum Mond zu fliegen. Zunächst Wissen beide Doktoren nicht den Grund für diesen speziellen Wunsch, doch je weiter sie in die Erinnerungen von Johnny eindringen, desto mehr erfahren sie über dessen Beweggründe. Der Spieler folgt der zum Teil sehr tragischen Geschichte von Johnny und dessen Frau als Beobachter und greift nur minimal durch einen der Doktoren in das Geschehen ein, um die Erinnerungen entsprechend abzuändern. Obwohl der Spieler das ganze Geschehen als außenstehender durch die beiden Doktoren erlebt, reißt die Handlung den Spieler emotional stark mit. Eine große Empathie gegenüber Johnny und seiner Geschichte entsteht, die sich erst im Laufe des Spiels dem Spieler wirklich offenbart.

Die Charaktere

In dem Spiel To The Moon finden sich nicht die Standard-Helden, wie sie nur allzu oft in diversen Spielern vorkommen, die Protagonisten wirken alle originell und unverbraucht. Der Spieler entwickelt schnell Sympathie für die einzelnen Charaktere und auch bei den Nebencharakteren verbirgt sich ein ausgeklügeltes Profil, welches ihnen mehr tiefe verleiht. Das Hauptziel des Spieles ist es eine Geschichte zu erzählen und dies Merk der Spieler auch. An die Pixelgrafik des Spiels sollte man sich zunächst einmal gewöhnen, doch mit der Zeit, merkt der Spieler, wie passenden gerade diese etwas andere Grafik zu dem Spiel ist.

Fazit

To The Moon ist ein mit Liebe gestaltetes Spiel, weit ab der in Massen produzierten Action und Shooter Games, der Spieler taucht in eine geschlossen und wohldurchdachte Welt ein und fühlt sich den einzelnen Figuren durch deren Erinnerungen und Handlungen verbunden.