WWE 2K15 Key kaufen im Preisvergleich

Bei WWE 2K15 handelt es sich um ein Pro-Wrestling-Videospiel, das von Yuke’s und Visual Concepts entwickelt wurde.

Das Spiel wurde 2014 von 2K Sports für die PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und den PC (Windows) veröffentlicht. Für Windows ist das Game via Steam erhältlich. Das Game stellt den direkten Folgetitel für WWE 2K14 dar, welches ein Jahr zuvor erschien.

Erstmalig auf dem PC erhältlich

Gerade PC-Fans haben lange auf einen WWE-2K-Titel gewartet: WWE 2K15 ist das erste Game der Spielreihe, das für den PC erschienen ist. Der letzte auf dem PC spielbare Titel war WWE RAW, welcher 2002 erschien.

Das Spiel basiert auf dem Pro-Wrestling-TV-Format WWE. WWE 2K15 konzentriert sich auf die neue Generation und soll ihren Weg in der WWE-Videospielgeschichte eben. Dabei wurde das Gameplay überarbeitet und verbessert. Animationen und Grafiken wurden angepasst, um einen authentischeren Look zu erzielen, der noch mehr an die WWE-TV-Produktionen denken lässt.

Viele neue Superstars aus dem WWE-Roster

Das In-Game-Roster bietet dem Spieler bei WWE 2K15 76 spielbare Charaktere. Zahlreiche WWE-Stars erleben hier ihr Videospieldebüt: Adrian Neville, Bill DeMott, Bo Dallas, Corey Graves, Erich Rowan, Lana, Luke Harper, Rusey, Sami Zayn, Sting, Tamnia Snuka, Xavier Woods und Zeb Colter. Auch Cameron, Jey Uso, Jimmy Uso und Naomi sind das erste Mal komplett spielbar, während Bray Wyatt erstmalig einen Auftritt unter dem neuen Gimmick – als Husky Harris – hat. Tyson Kidd, Curtis Axel, Batista und Rob Van Dam erleben bei WWE 2K15 ein Revival – so waren die beliebten WWE-Stars seit WWE’12 nicht mehr im Videospiel-Roster enthalten.

Vielfältige Spielmodi

Die Matcharten wurden bedeutend erweitert. Neu bei WWE 2K15 ist das Three-Stages-of-Hell-Match und das Casket-Match. Das Hell-in-a-Cell-Match erlaubt nun den Gebrauch von Waffen, die sich unterhalb des Ringes befinden.

Aufregender Story-Modus

Das Spiel verfügt über einen Story-Modus, der sich auf die wahre WWE-Geschichte und dabei auf vergangene Rivalitäten im WWE-Broadcast bezieht. Dabei handelt es sich um den Modus 2K-Showcase. Dieser setzt sich aus insgesamt 33 Matches zusammen.

Das Highlight bilden hier jedoch zwei Rivalitäten: Die Fehden zwischen John Cena und CM Punkt, die sich 2011 bis 2013 ereignet haben („Hustle, Loyality, Disrespect“) und die Rivalität zwischen Triple H, Shawn Michaels und Evolution („Best Friends, Bitter Enemies“). Letztere liegt schon etwas weiter in der WWE-Geschichte zurück und fand 2002-2004 statt.

Der Story-Modus erlaubt es dem Spieler weitergehend, verschiedene Arenen, Charaktere und Kostüme aus der WWE-Geschichte freizuspielen.

Mehr Showcases als DLCs verfügbar

Darüber hinaus sind noch drei weitere Showcases als DLCs verfügbar: Die Rivalität zwischen Christian und Randy Orton, die sich 2011 ergab („One More Match“), die Siegesserie von Mark Henry von 2011-2012 („Hall of Pain“) und die Karriere von The Ultimate Warrior aus den 80er-Jahren („Path of Warrior“).

Neuer MyCareer-Modus

Neu bei WWE 2K15 ist ebenfalls der MyCareer-Modus. Hier kann der gewählte Spielcharakter seinen eigenen WWE-Karriereweg bestreiten – angefangen vom WWE-Performance-Center bis hin zu den Main-Events bei WrestleMania. Die Handlungen des Charakters beeinflussen dabei den individuellen Karrierepfad.

So enthält der Modus ein Moralitätssystem, welches es dem Spieler erlaubt, zwischen den Rollen des Fan-Lieblings („Face“) und des Regelbrechers und Bösewichts („Heel“) zu wählen. Der MyCareer Modus ist nur bei den Versionen für die PS4, Xbox One und den PC enthalten.

Exklusiver Ersatz für die PS3 und Xbox 360

Auf der PS3 und der Xbox 360 wird der Modus durch „Who Got NXT?“ ersetzt. Der Modus konzentriert sich auf die NXT-Newcomer-Talente. Ebenfalls exklusiv für die PS3 und Xbox One ist der Modus „Proving Ground“, bei dem der Spieler sich gegen John Cena behaupten muss. Dieser Modus wird durch den „Who Got NXT?“-Modus freigeschaltet.

Creative-Suite zur benutzerdefinierten Anpassung

Mit der Creative-Suite lassen sich eigene Charaktere erstellen. Dabei können erstmalig seit WWE RAW 2 alle Wrestler aus dem In-Game-Roster bearbeitet werden.

Der Soundtrack zum Spiel wurde von John Cena zusammengestellt und enthält eine Mischung aus Country, Hip-Hop und Rock.